Kunstwerkstatt am Hellweg
Panorama 01





Kunst für Kunst

Mit dem Reinerlos aus dem Bilderverkauf in der Kunstwerkstatt fördern wir die Veranstaltungen des Vereins „Kunstwerkstatt am Hellweg e.V. “.
Klicken Sie auf „X“,um zur Übersicht der verfügbaren Bilder zu gelangen.



Wer wir sind

Dies ist die Webseite des Freundeskreises der Kunstwerkstatt am Hellweg.

Um alle Zweifel auszuräumen sei hervorgehoben, dass dies eine rein private Initiative ist, die sich der Bereicherung unseres Lebens durch Kultur im besten Sinne (wie wir es verstehen) verschrieben hat. Dafür setzen wir insbesondere unsere Zeit und Fantasie ein.

Veranstalter dessen, was hier vorgestellt und angekündigt wird, ist der Freundeskreis der Kunstwerkstatt am Hellweg e.V., den die Kunstwerkstatt und ihre Betreiber sowie deren Familie nach Kräften ebenso unterstützen wie deren Freunde, zu denen auch eine wachsende Zahl an Interpreten zählt.

Im Gegensatz zu Orten, wo Kunst zelebriert und konsumiert wird, hegen wir die Idee der Werkstatt, in der der schöpferische Vollzug und Nachvollzug und die Auseinandersetzung damit ihren Raum finden.

Der Ort selbst ist ein traditionsreiches Werkstattgebäude, das zum Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde und uns eine Akustik beschert, die den besten Konzertsälen nicht nachsteht.

Und worauf wir besonders stolz sind: 2015 begehen wir bereits den zwanzigsten Geburtstag der Kunstwerkstatt am Hellweg.

Etwa eine Woche vor jeder Veranstaltung versenden wir das aktuelle Programm per Mail. Wer in den Kreis der Adressaten einbezogen werden müchte, teile uns bitte seine E-mail-Adresse per Mail an rc@rcebulla.ruhr.de mit.

Weitere Informationen können Sie bei uns unter folgender Adresse erhalten.

Linie B523

Was wir bieten

Typischerweise veranstalten wir alle zwei Wochen freitags ab 19:30 Uhr und sonntags ab 16:00 Uhr Konzerte. Gelegentlich kommen insbesondere auf Wunsch von Interpreten weitere Termine hinzu, die wir üblicherweise auf Dienstag - Abende legen. Dem Wunsch, für Generalproben vor Examina oder Wettbewerben zur Verfügung zu stehen, folgen wir -wenn eben möglich- gern.

Die Künstler und Interpreten stammen und kommen aus aller Welt. Alle sind professionelle Musiker und die meisten von ihnen kennen wir seit ihrer Studienzeit, und alles spricht dafür, dass wir sie auch in der Zukunft regelmässig bei uns begrüßen können. Inzwischen können wir mit unseren jährlichen -naturgemäß begrenzten-  Konzertterminen nicht mehr alle Wünsche unserer Interpreten - Freunde erfüllen. Dennoch wollen wir uns auch neuen Interessenten nicht verschließen.

Die Konzerte sind überwiegend Teil von Projekten und Zyklen zu bestimmten Themen, sei es die Vorstellung einzelner Komponisten oder Fragen wie, was Romantik in der Musik ausmachen könnte, oder worin möglicherweise die avantgardistische Funktion von Kammermusik liegen mag.

Wir unterstützen den Gedanken, dass allenfalls zwischen schlechter und guter Musik unterschieden werden kann, womit die Grenzen unseres Repertoires hoffentlich angemessen beschrieben sind. Jedenfalls bieten wir Raum auch für Jazz und Chansons und sind zugleich ein Podium für Theaterprojekte, Literatur und Diskussionsrunden.

Einmal pro Jahr stellen sich mit "Avanti Dilettanti" nicht-professionelle
Musiker den Herausforderungen eines öffentlichen Auftritts - eine stets reizvolle und spannende Angelegenheit.






Weitere Informationen können Sie bei uns unter folgender Adresse erhalten.
---------
Klavierabend
-
Klassik und Romantik
Freitag, 16. Dezember 2016, 19:30 Uhr
Sonntag, 18. Dezember 2016, 16:00 Uhr
Klavierabend
-
Haydn, Albeniz, Debussy, Poulenc, Hindemith
Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:30 Uhr
X-mas Jazz bei Glühwein und Waffeln
-
Jazz bei Glühwein und Waffeln
Donnerstag, 22. Dezember 2016, 19:30 Uhr
Klavierabend
-
Richard Strauss u.a.
Freitag, 06. Januar 2017, 19:30 Uhr
Mozart, Mendelssohn und musikalische Überraschungen
-
Mozart, Mendelssohn und musikalische Überraschungen
Freitag, 10. Februar 2017, 19:30 Uhr
Barockmusik
-
Barockmusik
Sonntag, 12. Februar 2017, 16:00 Uhr
Jazzquintett
-
JAZZ
Sonntag, 09. April 2017, 16:00 Uhr
Barockmusik
-
Musik des Barock
Sonntag, 03. Dezember 2017, 16:00 Uhr