Kunstwerkstatt am Hellweg
Viola und Klavier
Ivan Sokolov und Carol Allen
Termin
Freitag, 26. Januar 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 28. Januar 2018, 16:00 Uhr
Ivan Sokolov und Carol Allen
---------
Programm


Ivan Sokolov, Klavier

Carol Allen, Viola

 

spielen und erläutern


Franz Schubert                     Arpeggione - Sonate
Ivan Sokolov                          Violasonate


Dimitrij Schostakovitch     Violasonate


---------
Vita

Carol Allen, Viola, wurde an der Royal Academy of Music in London ausgebildet. Ihre Position im Schottischen BBC Symphony Orchestra gab sie auf, um im Pfeifer Quartet Stuttgart mitzuwirken. Konzerte, CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen führten sie durch ganz Europa. In den USA wirkte sie im Chanterelle String Quartet und im Princeton Chamber Orchestra mit. Zurück in Deutschland bildete sie mit Ivan Sokolov ein Duo, das neben zahlreichen Konzerten auch CD-Aufnahmen einspielte.

Ivan Sokolov

wurde 1960 in Moskau geboren. Klavierunterricht bei Nikolai Stanischewski, Nathan Fishman und später bei Irina Naumova an der Gnesin-Musikschule. Von 1978 bis 1983 studierte Ivan Sokolov am Moskauer   Tschaikowsky-Konservatorium Klavier bei Prof. Lew Naumov und Komposition bei  Prof. Nikolai Sidelnikov. Nach seiner Graduierung unterrichtete er bis 1994 am Moskauer  Konservatorium Komposition und Orchestrierung..

Während seine Konzerte in der ehemaligen UdSSR insbesondere moderne Musik von »erlaubten«   Komponisten wie Prokofieff, Schönberg, Schostakovitch, Hindemith, Bartok, Stravinsky u.a. umfaßten, spielte Ivan Sokolov mit der Öffnung des Ostens zunehmend Musik von Stockhausen,  Kagel, Crumb, Feldman, Cage und Boulez, der bei der Aufführung seiner 2. Sonate auch zu den  Zuhörern zählte.

Seit 1986 ist Ivan Sokolov Mitglied des Konponistenverbandes der ehemaligen UdSSR und Mitbegründer des Moskauer Musik-Festivals ALTERNATIVA, an dem mittlerweile auch viele internationale Künstler wie das KRONOS QUARTET, das ENSEMBLE MODERN etc. teilnehmen.

Neben zahlreichen eigenen Kompositionen spielt er vielfach Uraufführungen russischer Komponisten, so z.B. das Konzert von E. Denisow bei den Luzerner Festwochen die 3. Symphonie von N. Korndorf in der Alten Oper in Frankfurt/Main, »Jarilo« von N. Korndorf, »Postludio« und »Monodie« von V. Silvestrov in Jekaterinenburg (Aufnahme mit dem dortigen Orchester). Außerdem nahm er eine CD mit Werken von N. Karetnikov auf.

1995 folgte die Gesamteinspielung des Klavierwerkes von Galina Ustwolskaja auf CD,   sowie Uraufführungen einzelner Werke von Raskatov, Tarnapolski, Karaev, Ekimovski, Smirnov, Firsova etc. Im gleichen Jahr führte Ivan Sokolov zusammen mit dem Komponisten  Rabinowitch dessen Werke auf dem KOPENHAGENER KULTURFESTIVAL auf.

1995/1996 folgte die CD-Produktion »Not only for ...« mit dem RUSSISCH-DEUTSCHEN  KOMPONISTEN QUARTETT für den WDR in Köln und Leo Records in London. Als wichtigste Projekte des Jahres 1996 sind die Uraufführung von »Labyrinthe«, dem letzten (80-minütigen) Klavierwerk von N. Sidelnikov.

1996/97 erhielt Ivan Sokolov ein Kompositionsstipendium in Biel/Schweiz.

Ivan Sokolov gibt darüber hinaus zahlreiche Konzerte mit klassisch-romantischem Repertoire. 

Zur Zeit lebt er überwiegend in Moskau, wo er am Konservatorium einen Lehrstuhl für Musik innehat.


---------
Viola und Klavier
-
Violasonaten von Schostakovitch und Sokolov
Freitag, 26. Januar 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 28. Januar 2018, 16:00 Uhr
Jazz
-
neue Kompositionen und Arrangements der Band
Montag, 05. Februar 2018, 19:30 Uhr
Klavierabend
-
Chopin, Tschaikowski, Beethoven
Freitag, 09. Februar 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 11. Februar 2018, 16:00 Uhr
Cello und Klavier
-
Ein Abend mit Anouchka und Katharina Hack
Freitag, 23. Februar 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 25. Februar 2018, 16:00 Uhr
Klavierduo
-
Glinka, Tschaikowski, Cui
Freitag, 06. April 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 08. April 2018, 16:00 Uhr
Flöte & Cello
-
in Planung
Freitag, 29. Juni 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 01. Juli 2018, 16:00 Uhr
Klavierabend
-
Klassik und Romantik
Freitag, 27. Juli 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 29. Juli 2018, 16:00 Uhr
Solo + Duo + Trio
-
in Planung
Freitag, 21. September 2018, 19:30 Uhr
Klavierabend
-
Klassik und Romantik
Freitag, 05. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 07. Oktober 2018, 16:00 Uhr
AVANTI DILETTANTI
-
Podium für begeisterte Amateure
Samstag, 06. Oktober 2018, 18:00 Uhr
Klavierabend
-
Mozart, Schubert
Freitag, 02. November 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 04. November 2018, 16:00 Uhr
Violine und Klavier
-
Wiener Klassik
Donnerstag, 15. November 2018, 19:30 Uhr
Freitag, 16. November 2018, 19:30 Uhr
Samstag, 17. November 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 18. November 2018, 16:00 Uhr
Klavierabend
-
Klassik und Romantik
Montag, 19. November 2018, 19:30 Uhr
Mittwoch, 21. November 2018, 16:00 Uhr
Märchenabend
-
Märchen live erzählt
Freitag, 07. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Barockmusik
-
Musik des Barock
Sonntag, 09. Dezember 2018, 16:00 Uhr
Klavierabend
-
Klassik und Romantik
Freitag, 14. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:00 Uhr